Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle

Legendäre Pokémon in Strahlender Diamant und Leuchtende Perle - Seite 1

Seite 1 - Seite 2

Legendäre Seite 1 Legendäre Seite 2

Auf dieser Seite beschreiben wir euch, wie man alle derzeit 31 Legendären Pokémon in Strahlender Diamant und Leuchtende Perle fangen oder bekommen kann. UPDATE: Seit dem 27.02.2022 kannst du auch Shaymin fangen. Wie beschreiben wir auf Seite 2.

Legendäre Pokémon, die du schon im Hauptspiel von SD & LP bekommen kannst

Um die Legendären Pokémon Dialga (Diamant) und Palkia (Perle) fangen zu können musst du zunächst den 7. Orden von der Arenaleiterin Frida in Bizzbach bekommen. Damit ist dann auch die VM Kraxler nutzbar. Nur so gelangst du zur Spitze vom Kraterberg und kannst letztendlich Dialga oder Palkia (Level 47) gegenüber stehen.

Dialga

 Am besten gelangst du von Herzhofen aus in den Kraterberg hinein in dem sich jeder Menge Team Galaktiker Rüpel herum treiben. Stelle aber zuvor sicher, das du den Meisterball in der Tasche hast. Ihn bekommst du vom Boss Zyrus in der Galaktiker Zentrale (Schleiede) geschenkt, wenn du ihn dort gefunden und besiegt hast.

Palkia

 

Erst wenn du Dialga oder Palkia gefangen hast, ist es möglich die drei Legendären Pokémon Selfe, Vesprit und Tobutz zu fangen. Sie kehren zurück zu ihren Grotten der drei Seen in der Sinnoh-Region. Selfe findest du in der Grotte auf dem See der Stärke. Sie hat Level 50. Tobutz, ebenfalls auf Level 50, findest du auf den See der Kühnheit in der Kühnheitsgrotte. Beide kannst du bekämpfen und letztendlich fangen. Ganz anders Vesprit. Bei deiner Ankunft in der Wahrheitsgrotte, (See der Wahrheit) verschwindet Vesprit einfach.

Selfe Vesprit Tobutz

 

Es wird fliehen und dann als Wanderpokémon die Sinnoh-Region durchstreifen. Doch zum Glück taucht zufällig Professor Eibe auf, der dir den Tipp mit der Landkarten-App gibt. Diese bekommst du in Jubelstadt von einem Mitarbeiter der Pokétech-Gesellschaft. Mit dieser App kannst du nun immer den aktuellen Standort von Vesprit sehen. Es macht aber keinen wirklichen Sinn ihr per VM Fliegen hinterher zu jagen. Suche dir am besten eine Stelle, wo du zu Fuß immer zwischen 2 Routen hin und her laufen kannst. Wenn es auftaucht wird es vermutlich nach einer Runde erneut fliehen, wenn du keinen Meisterball einsetzt. Deshalb nutze ein Pokémon, was die Attacke Horrorblick beherrscht. So kann Vesprit nicht fliehen, solange das Pokémon mit der Attacke Horrorblick aktiv im Kampf ist.

Manaphy kannst du Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle nur vom 19.11.2021 bis 21.02.2022 in einem Ei als Geheimgeschenk bekommen. (siehe auch Sonstige Tipps)

Manaphy

INFO: Das Legendäre Pokémon Manaphy war gleich in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Pokémon. Nicht nur, dass man es in den Original Spielen nicht fangen konnte, so ist es das einzige Legendäre, was mit Ditto zusammen ein Ei legen kann. Heraus kommt dann immer ein Phione.

Phione

 

Mew

Die beiden Legendären Pokémon Mew und Jirachi gab es in den ursprünglichen Versionen nicht. Doch wer einen Speicherstand von  Pokémon Schwert oder Schild auf seiner Switch hat kann Jirachi, und von Pokémon Let’s GO Pikachu oder Evoli einen Mew bekommen. Geht dazu zu der Blumenwiese im Südwesten von Flori und sprecht dort mit dem Mann (Jirachi) und/oder der Frau. (Mew) Und schon bekommt ihr sie Geschenkt.

Jirachi

 

Legendäre Pokémon, die du erst fangen kannst, wenn du als Champion das Hauptspiel abgeschlossen und im Besitz des Nationalen Pokédex bist

Für die folgenden Legendären Pokémon brauchst du zwingend den Nationalen Pokédex. Wie du ihn bekommen kannst haben wir unter Sonstige Tipps - Nationaler Pokédex beschrieben.

Giratina Normalform

Giratina (Normalform) findest du in der Höhle der Umkehr. Laufe auf der ROUTE 214 möglichst auf der rechten Seite, damit du den Zugang zum Quellenpfad nicht verpasst. Folge ihm bis zum Ende und schon hast du die Höhle der Umkehr vor dir. Mit der VM Auflockern beseitigst du den Nebel, damit du den Zugang zur Höhle unten hinter dem See finden kannst. Im inneren findest

Giratina Urform

du eine Art Irrgarten aus Räumen, der dich immer wieder zum Eingang zurück befördert, sofern du mehr als 30 Räume durchquerst ohne dabei auf Giratina zu treffen. Du kannst dich aber an den Steinen in den Räumen orientieren oder an der Level-Stärke der Pokémon, denen du in der Höhle begegnest. Je höher der Level, desto näher bist du deinem Ziel. Wir haben als dritte Möglichkeit Superschutz angewendet und sind so auch zum Ziel gekommen. Giratina selbst hat Level 70. Wenn du Giratina in seine Urform verwandeln möchtest brauchst du das Item Platin-Orb. Dazu musst du Giratina (Urform) mit Level 100 in der Zerrkammer besiegen. Die passende Zerrplatte kannst du im Hamanasu-Park nur kaufen, wenn du Giratina selbst besitzt.  

Cresselia

Creselia: Begib dich nach Fleetburg und dort zum Haus vom Seemann Eidrich. Es befindet dich direkt am Dock. Im Haus liegt ein Junge im Bett, der von furchtbaren Albträumen geplagt wird. Sprich mit ihm und der Frau im Haus und lasse dich dann am Dock von Eidrich zur Mondsichelinsel fahren. Nur hier gibt es die heilende Medizin für den Jungen. Auf der Insel wirst du dann auf Creselia treffen. Doch ähnlich wie bereits Vesprit verschwindet es sofort wieder. Als Wanderpokémon kann es nun überall in der Sinnoh-Region auftauchen. Ach ja, es hinterlässt eine Lunarfeder, die passende Medizin für den Jungen. Infos zum Legendären Pokémon Darkrai, gibt es auf Seite 2 ganz unten.

 

Heatran

Heatran: Zunächst musst du dich bis zum Kahlberg durch kämpfen. Dort wirst du dann auf Avenaro treffen, der sich dir anschließen wird. Zusammen mit ihm kämpfst du dich durch das riesige Höhlensystem bis zu einer kleinen Höhle. Den dortigen Schatz, in Form eines Magmasteins nimmt Avenaro an sich und verschwindet dann einfach. Reise nun zum Überlebensareal und gehe dort in das Haus neben dem Pokémon-Center. Wieder triffst du auf Avenaro, der den Magmastein zurück zum Kahlberg bringen möchte. Jetzt wirst du in der Höhle vom Kahlberg endlich Heatran finden können, der dort mit Level 70 auf dich wartet...

 

Regigigas

Regigigas: Ihn kannst du in Blizzach und dort ganz unten im Blizzach-Tempel finden. Allerdings solltest du dich erst dort hin begeben, wenn du die 3 unten zusehenden Golem Pokémon, bestehend aus Regirock, Regice und Registeel im Hamanasu-Park gefangen und im Team dabei hast. Nur so erwacht Regigigas aus seinem schlaf und kann dann gefangen werden.

 

Legendäre Pokémon, die man nur im Hamanasu-Park bekommen kann

Regirock, Registeel & Regice: Im Hamanasu-Park sind es die 3 ersten Legendären Pokémon, die du dort in der Weisungskammer fangen kannst. Vorausgesetzt, du hast dir zuvor am Eingang der Parks entsprechende Weisungsplatten gekauft. Allerdings brauchst du dafür entsprechende Enigmafragmente in S oder L, die du erst noch mühsam aus den Wänden der Untergrundhöhlen klopfen musst.

Regirock Registeel Regice

 

Weiter geht’s mit Seite 2

Seite 1 - Seite 2

Legendäre Seite 1 Legendäre Seite 2

Start - Legendäre Pokémon - Unterschiede zwischen Pokémon SD & LP - Fragen & Antworten - Entwicklung durch Tausch - Pokémon Fundort Liste - 28 Icognito Pokémon - Entwicklungsmethoden - Item Fundort Liste - TM Fundort Liste - Rotom Rätsel lösen - Die Untergrundhöhlen der Sinnoh Region - Sonstiges Tipps

Nationaler Pokédex - Pokémon Zucht - Pokémon Lösungshilfen Omega Rubin & Alpha Saphir - Pokémon Lösungshilfen Sonne & Mond - Pokémon Lösungshilfen Ultrasonne & Ultramond - Pokémon Lösungshilfen Let’s GO Pikachu & Evoli - Pokémon Lösungshilfen Schwert & Schild - Pokémon Lösungshilfen Strahlender Diamant & Leuchtende Perle - Lösungshilfen zu Pokémon-Legenden: Arceus

© by Moritz & Adrian 2021

Home - Witze - Geschichten - Zaubern - Rätsel - Echt Wahr - Spiele - SMS Sprüche - Rezepte - Zelda Komplettlösungen - Geheimschriften - Gästebuch - News - Filme mit Lego - Klüger als Betrüger - Wissen macht stark - Lego Welten - Comics - Pokémon Startseite - Minecraft - Bildergalerie - Basteln - Über uns - Mach mit bei uns - stopkids Archiv