Zelda - Skyward Sword HD Lösung (Switch 2021)

Tempel des Himmelblicks

Vorbereitung und 1. Halle im Eingangsbereich

Bevor du in den Tempel hinein gehst, solltest du erst einmal nach Wolkenhort reisen und dich dort im Basar neu ausrüsten. Fülle deine Flaschen mit entsprechenden Tränken und kaufe dir die kleine Deku-Tasche. So kannst du mehr Deku-Kerne bei dir tragen, die grade zu Anfang sehr wichtig sind. Rüste dann, so fern du die passenden Items besitzt, dein einfaches Holzschild zu einen härteren auf. Das einfache reicht aber auch aus. Jetzt kannst du zum Tempel des Himmelblicks zurück kehren.

Da das Tor noch verschlossen ist, solltest du einmal nach oben schauen und den dortigen Kristallschalter mit deiner Schleuder aktivieren. (BILD 1) Drinnen folgst du den Gang hinunter und beseitigst alle Hindernisse, wie Spinnennetze mit deinem Schwert. (Bild 2) Auf der rechten Seite siehst du den mit Holz verrammelten Durchgang, den du etwas später von der anderen Seite zerstören kannst. (BILD 3) Folge also zunächst weiter den Gang nach unten.

Tempel des Himmelsblicks Bild 1 Tempel des Himmelsblicks Bild 2 Tempel des Himmelsblicks Bild 3

 

Am Ende findest du links ein verschlossenes Tor und vor dir einige Bäume mit einer dahinter liegenden Kletterwand. (BILD 4) Beseitige zunächst die Hindernisse und benutze deine Schleuder um die oben lauernde Dekuranha-Pflanze zu betäuben. Klettere Rasch hinauf und aktiviere den Kristallschalter hinter dem Ungeheuer. (BILD 5) Unten öffnet sich das Tor, durch das du natürlich gleich gehst. In dem Raum auf BILD 6 hängt ein einzelnes großes Auge über einem verschlossenen Tor. Bewege dein Schwert Kreisförmig herum, so das dass Auge deiner Schwertspitze folgt. Wenig später explodiert das Glubschauge und das Tor öffnet sich.

Tempel des Himmelsblicks Bild 4 Tempel des Himmelsblicks Bild 5 Tempel des Himmelsblicks Bild 6

 

Beseitige in dem Gang dahinter die bissigen Dekuranhas und benutze dazu auch deine Schleuder um sie von der Decke zu holen. (BILD 7) Bei der Vogel-Statue speichere erst einmal und drehe dich zu der auf BILD 8 zu sehenden Wand um. Mit der Schleuder beseitigst du die Spinnen, kletterst dann hinauf und zerstörst oben das auf BILD 9 gezeigte Holzgitter. Damit schaffst du dir für später eine weitere Abkürzung.

Tempel des Himmelsblicks Bild 7 Tempel des Himmelsblicks Bild 8 Tempel des Himmelsblicks Bild 9

 

Kehre jetzt wieder zurück in die Halle, wo du zunächst mal den aufgemotzten grünen Bokblin zur Ruhe bringst. (BILD 10) Wende dich dann dem Tor au BILD 11 zu. Mit der Schleuder schießt du auf den dortigen Kristallschalter, damit sich das Tor darunter öffnet. In dem Raum dahinter hängt gelangweilt eine Skulltula Spinne ab. Lasse sie hängen und springe stattdessen links hinunter. (BILD 12)

Tempel des Himmelsblicks Bild 10 Tempel des Himmelsblicks Bild 11 Tempel des Himmelsblicks Bild 12

 

Unten beseitigst du das Gras, um ein kleines Loch frei zulegen. Klar, das du da durchkriechst. (BILD 13) Erneut muss auf der anderen Seite ein Kristallschalter aktiviert werden. (BILD 14) Dadurch steigt das Wasser an. Über die Kletterwand auf BILD 15 kommst du wieder nach oben und landest in dem Raum, aus dem du gekommen bist. Verlasse ihn gleich wieder und gehe zurück in die Halle.

Tempel des Himmelsblicks Bild 13 Tempel des Himmelsblicks Bild 14 Tempel des Himmelsblicks Bild 15

 

Dort ist das gegenüberliegende Tor noch verschlossen. Das änderst du aber gleich, in dem du vor der Treppe zum Tor ins Wasser springst, (BILD 16) und genau unter der Brücke zum Tor den dort versteckten Kristallschalter aktivierst. (BILD 17) Das Tor öffnet sich und du kannst hindurch gehen. (BILD 18)

Tempel des Himmelsblicks Bild 16 Tempel des Himmelsblicks Bild 17 Tempel des Himmelsblicks Bild 18

 

In dem Raum dahinter solltest du zunächst die beiden Ranken mit der Schleuder herunter schießen, (BILD 19) und dich dann an diesen hinüber auf die andere Seite schwingen. Drüben drehst du dich zu den beiden Skulltuals herum und erledigst die erste in ihrem Spinnennetz. Die Schwachstelle bei diesen Ungeheuern ist der leuchtende Kristall am Bauch. (BILD 21) Laufe dann über die Brücke und schaue in der Mitte nach links. Dort siehst du in einer Nische einen Kristallschalter. (BILD 22) Aktiviere diesen. Wieder steigt das Wasser an. Gehe dann zurück zu BILD 20 und folge dort unseren weißen Pfeil durch das dortige Tor.

Tempel des Himmelsblicks Bild 19 Tempel des Himmelsblicks Bild 20 Tempel des Himmelsblicks Bild 21

 

Dort wirst du dann eine Truhe mit der Dungeon Karte finden. (BILD 23) Phai erscheint und hält dir ungefragt einen kleinen Vortrag über die Funktion dieser Karte. Springe dann hinunter in die Halle, wo das Wasser jetzt seinen Höchststand hat. Steige auf den dicken Baumstamm und beseitige die Spinnen an der Wand. (BILD 24)

Tempel des Himmelsblicks Bild 22 Tempel des Himmelsblicks Bild 23 Tempel des Himmelsblicks Bild 24

 

Klettere dann nach oben und gehe durch das Tor auf BILD 25. Dahinter erwartet dich schon eine fette Skulltula.  (BILD 26) Wenn du dich ihr näherst kommt sich von der Decke herunter. Bringe sie mit dem Schwert ins rotieren und Stich in ihre Schwachstelle. Ist das Biest erledigt, stellst du dich vor die beiden Augen und lässt dein Schwert kreisen. Die Augen folgen deiner Schwertspitze, explodieren schließlich und öffnen das Gitter vor der Truhe. (BILD 27)

Tempel des Himmelsblicks Bild 25 Tempel des Himmelsblicks Bild 26 Tempel des Himmelsblicks Bild 27

 

Die 2. große Halle

In der Truhe befindet sich ein kleiner Schlüssel, (BILD 28) mit dem du jetzt das letzte verschlossene Tor in der Halle öffnen kannst. (BILD 29) Gehe hindurch und staune über die noch etwas größere Halle dahinter. Dein erstes Ziel für deine Schleuder ist der Kristallschalter am dem zentralen Turm vor dir. (BILD 30) Es öffnet sich und mutig trittst du ein

Tempel des Himmelsblicks Bild 28 Tempel des Himmelsblicks Bild 29 Tempel des Himmelsblicks Bild 30

 

Hinter dir verriegelt sich das Tor und aus einem Knochenhaufen heraus setzt sich ein Stalfos-Ritter zusammen, der dir mit gleich zwei Schwertern entgegen tritt. (BILD 31) Du kannst seine Angriffe gut mit dem Schild blocken und so die Arme einzeln abschlagen. Irgendwann hast du ihn in seine Einzelteile zerlegt. Eine blaue Truhe erscheint. (BILD 32) Darin findest du den Käfer, eine fliegende, mechanische Waffe, die sehr nützlich ist. Das das Tor immer noch verschlossen ist, steuerst du deinen Käfer aus einem Loch in der Decke zu dem Kristallschalter außen über dem Tor. (BILD 33) Verlasse den Turm wieder.

Tempel des Himmelsblicks Bild 31 Tempel des Himmelsblicks Bild 32 Tempel des Himmelsblicks Bild 33

 

Draußen läufst du nun solange an der Mauer des Turms entlang, bis du das Herzteil hinter dem Gitter auf BILD 34 entdeckst. Drehe dich nun einmal komplett herum und laufe zu der Außenmauer. Drehe dich erneut herum und schaue nach oben zur Turmspitze. (BILD 35) Jage deinen Käfer dort hinauf zu dem Kristallschalter und schon öffnet sich das Gitter. (Bild 36) Schnappe dir das Herzteil. (BILD 37)

Tempel des Himmelsblicks Bild 34 Tempel des Himmelsblicks Bild 35 Tempel des Himmelsblicks Bild 36

 

Suche jetzt die auf BILD 38 zusehende Vogel-Statue und speichere dein Spiel. Schicke dann deinen Käfer oben durch das Loch und aktiviere so den nicht sichtbaren Kristallschalter in dem dortigen Gang. (BILD 39) Jetzt öffnet sich das Tor vor dir. Klar, das du hindurch gehst.

Tempel des Himmelsblicks Bild 37 Tempel des Himmelsblicks Bild 38 Tempel des Himmelsblicks Bild 39

 

Folge den Gang dahinter bis zu dem Tor und gehe sofort hindurch. (BILD 40) Vorsicht: Eine Skulltula wird von der Decke fallen und dir das Leben etwas schwer machen. Erledige sie und klettern dann die auf BILD 42 zusehende Kletterwand hinauf.

Tempel des Himmelsblicks Bild 40 Tempel des Himmelsblicks Bild 41 Tempel des Himmelsblicks Bild 42

 

Oben hängt an einem Seil eine Kiste. (BILD 43) Hole sie mit dem Käfer herunter und verschiebe dann die Kiste solange, bis sie so steht wie auf unseren BILD 44. Stelle dich auf die Kiste und bringe diesmal gleich 3 Augen zur Explosion. Das Gitter öffnet sich und du kannst dir aus der Truhe einen kleinen Schlüssel holen. Kehre nun in den Raum davor zurück. Links siehst du eine abgebrochene Treppe, die du nur erreichen kannst, wenn das Wasser wie auf unserem BILD 45 gestiegen ist. Dazu musst du nur deinen Käfer zu dem Kristallschalter hinter der Skultulla-Spinne schicken und diesen aktivieren.

Tempel des Himmelsblicks Bild 43 Tempel des Himmelsblicks Bild 44 Tempel des Himmelsblicks Bild 45x

 

Folge nun den Weg über die Treppe und bekämpfe die Skulltula. Weiter geht’s am schon aktivierten Kristallschalter vorbei, (BILD 46) und durch das Loch in der Wand zurück in die große Halle. Begib dich zu der Stelle auf unserem BILD 47. Um zu dem noch verschlossenen Tor zu kommen, solltest du wirklich alle Skulltulas mit deinem Käfer von der Decke holen. Auch die von uns rot markierten. Laufe dann über das Seil und öffne das Tor mit dem kleinen Schlüssel.

Tempel des Himmelsblicks Bild 46 Tempel des Himmelsblicks Bild 47

 

Der Weg zu dem goldenen Boss Schlüssel

Folge den Gang dahinter bis zum Ende zu dem Holzgitter. (BILD 48) Dahinter erwartet dich eine Dreiköpfige Stalydra. (BILD 49) Du musst das Ungeheuer zwangsläufig zur Ruhe bringen, damit sich das Tor auf BILD 50 öffnet. Besiege die Stalydra, in dem du mit nur einem einzigen Schwerthieb alle drei Köpfe gleichzeitig abschlägst. Gehe dann durch das jetzt geöffnete Tor.

Tempel des Himmelsblicks Bild 48 Tempel des Himmelsblicks Bild 49 Tempel des Himmelsblicks Bild 50

 

Folge den Gang dahinter und aktiviere Unterwegs den Kristallschalter auf BILD 52. So schaffst du eine Abkürzung in die große Halle. Wende dich dann der Stelle auf unserem BILD 53 zu. Schicke zunächst deinen Käfer zu den noch eigerollten Lianen. (rot markiert) Danach sollte sich deine Aufmerksamkeit auf die andere Seite des Seils konzentrieren. Vor dem Boss Tor lauert ein Bokblin darauf, das du das über das Seil gehst. Schicke ihm stattdessen den Käfer, wenn er selbst auf dem Seil steht. So verabschiedet er sich in die Tiefe.

Tempel des Himmelsblicks Bild 51 Tempel des Himmelsblicks Bild 52 Tempel des Himmelsblicks Bild 53

 

Vor dem Boss Tor kannst du dir links aus einer Truhe 20 Rubine holen. Folge dann den Weg rechts zu dem Durchgang. (BILD 54) Klettere dahinter die Kletterwand hinauf, löse oben mit dem Schwert die Liane und schwinge dich damit hinüber zu einer weiteren Kletterwand. (BILD 55) Auf BILD 56 siehst du jetzt die beiden zuvor gelösten Lianen. An denen schwingst du dich jetzt bis zur der großen Truhe. (BILD 57)

Tempel des Himmelsblicks Bild 54 Tempel des Himmelsblicks Bild 55 Tempel des Himmelsblicks Bild 56

 

Darin findest du jetzt einen sehr außergewöhnlichen, goldenen Boss Tor Schlüssel. Nimm ihn dir und klettere gleich rechts von der Truhe die Kletterwand hinauf. So kommst du schnell zu dem Boss Tor zurück. (BILD 58) Jetzt musst du erst einmal mit viel Geduld den Schlüssel ins Schloss bekommen. Drehe ihn solange herum, bis er passt. Bevor du nun zum End-Boss hinein gehst solltest du an der Vogel-Statue dein Spiel speichern. 

Tempel des Himmelsblicks Bild 57 Tempel des Himmelsblicks Bild 58 Tempel des Himmelsblicks Bild 59

 

End-Boss Dunkelfürst Ghirahim

Dunkelfürst Ghirahim erwartet dich schon sehnsüchtig und erzählt dir zunächst eine lange Geschichte, bevor es endlich zum Kampf kommt. (BILD 60 & 61)

Dunkelfürst Ghirahim Boss Kampf Bild 1 Dunkelfürst Ghirahim Boss Kampf Bild 2

 

Obwohl von einem wirklichen Kampf noch nicht die Rede sein kann. Völlig ohne Waffe geht er langsam mit erhobenen Arm auf dich zu. (BILD 62) Täusche ihn, in dem du nur andeutest, als wolltest du zum beispiel von rechts zuschlagen wollen. Tatsächlich greifst du dann aber von links an. Vorsicht: Wartest du zu lange, entreißt dir der Dunkelfürst deine Waffe und wirft sie weit weg. Soweit solltest du es aber besser nicht kommen lassen. Nach ein paar Treffern ändert Ghirahim seine Taktik. Aus dem nichts heraus hält er plötzlich selbst ein Schwert in der Hand. (BILD 63)

Dunkelfürst Ghirahim Boss Kampf Bild 3 Dunkelfürst Ghirahim Boss Kampf Bild 4

 

Es beginnt der zweite Teil des Kampfes. Nutze dein Schild um seine Attacken mit den Energiekristallen, die er nach dir schleudert, abzuwehren und zurück zu schleudern. (BILD 64)  Das mag Ghirahim überhaupt nicht. Wenn er sich teleportiert hast du auch eine gute Chance ein paar Treffer zu landen. Am Ende hat der Dunkelfürst genug. (BILD 65) Er verabschiedet sich zunächst, nicht ohne dir weiteres Unheil beim nächsten Zusammentreffen anzudrohen...

Dunkelfürst Ghirahim Boss Kampf Bild 5 Dunkelfürst Ghirahim Boss Kampf Bild 6

 

Quelle des Himmelsblicks

Schnappe dir jetzt das Herz und betrete durch das goldene Tor die Quelle des Himmelsblicks. Natürlich erzählt dir Phai eine passende Geschichte zu diesem geheimnisvollen Ort. Am Ende bleibt nur eins zu tun. Lade dein Schwert auf und aktiviere das Zeichen auf BILD 67. Jetzt bekommst du die Rubin-Tafel. (BILD 68) Damit bist du hier fertig und reist nach Wolkenhort zurück.

Tempel des Himmelsblicks Bild 66 Tempel des Himmelsblicks Bild 67 Tempel des Himmelsblicks Bild 68

 

Info: Später musst du noch einmal in den Tempel des Himmelsbicks zurück kehren müssen. Mehr dazu findest du in dem Kapitel Floria-See.

Weiter geht’s mit Wolkenhort Teil 2...

Startseite - Herzteile - Wolkenhort - Wald von Phirone - Tempel des Himmelblicks - Vulkan Eldin - Tempel des Erdlands - Ranelle Miene & Wüste - Ranelle-Steinwerk - Tempel des Siegels - Stätte der Lieder - 1. Prüfung Phirone - Floria-See - 2. Prüfung Ranelle - Ranelle-Sandmeer - 3. Prüfung Eldin - Vulkangipfel - Höhlenheiligtum - Sandgaleone - Altes Großheiligtum - Heldenlied & Triforce - Turm des Himmels - Waffen/Items - Insekten Sammlung - Artefakte - Juwelen der Güte - Sonstiges

Spenden für stopkids

Home - Witze - Geschichten - Zaubern - Rätsel - Echt Wahr - Spiele - SMS Sprüche - Rezepte - Zelda Komplettlösungen - Geheimschriften - Gästebuch - News - Filme mit Lego - Klüger als Betrüger - Wissen macht stark - Lego Welten - Comics - Pokémon Startseite - Minecraft - Bildergalerie - Basteln - Über uns - Mach mit bei uns - Spenden - stopkids Archiv